Maximilianeum, München

Reiseführer , Fotos zu Maximilianeum in München

44

Maximilianeum, München

Nutzen Sie zusätzlich Fotos Maximilianeum, unseren Stadtplan-Maximilianeum sowie Hotels nahe Maximilianeum.

 Foto Reiseführer

Das Maximilianeum bildet den Abschluss der Maximilianstraße

Am östlichen Isarufer bildet das Maximilianeum den krönenden Abschluss der Maximilanstraße. Schon aus der Ferne kann man als Spaziergänger das majestätische Gebäude erblicken, das über seiner Umgebung thront. Das beeindruckende monumentale Bauwerk steht erhöht auf einem Sockel, eine harmonisch angelegte Auffahrt führt zu dem Gebäude hinauf.

Das Maximilianeum besteht aus einem zweistöckigen Mittelteil, das eine leicht konkave Rundung hat. An diesen leicht geschwungenen Mittelbau schließen sich gerade Seitenflügel mit offenen Arkaden an. Wie der Mittelbau sind auch die Seitenflügel zweigeschossig. Beide Enden des Gebäudes schließen jeweils mit einem dreistöckigen, offenem Turm ab. Durch die einheitlichen Rundbogenfenster erhält das Maximilianeum eine markante Fassade. Die Fassade enthält außerdem farbenfrohe Mosaiken auf einem goldenen Hintergrund.

Der Bau des Maximilianeum

Die Baugeschichte dieses Architekturkomplexes sowie der ganzen Straße ist sehr eng mit dem Namen Maximilian II. verbunden. Der bayerische Monarch sah die Errichtung eines großen Nationalbaus als Krönung für den Bau der prächtigen Maximilianstraße 35 vor. Mit dem Bau beauftragte er den Architekten Friedrich Bürklein, dessen frühere architektonischen Projekte für die Maximilianstraße 35 dem königlichen Geschmack entsprachen. Auch dieses Mal gelang es Bürklein, den Anforderungen gerecht zu werden: Ergebnis dieses Auftrages ist das Maximilianeum.

Den ursprünglichen Ideen des Königs entsprach das fertige Gebäude jedoch nicht: Maximilian II. wollte den Bau eigentlich im Maximilianstil errichtet sehen - also als eine Mischung von Elementen aus der Gotik und aus der Renaissance. Heftige Kritik verhinderte allerdings die Ausführung dieser Pläne.

 Ansicht Attraktion

Blick in das Maximilianeum

Von den Gegnern des Baus unter Druck gesetzt, sah sich Maximilian gezwungen, die Arbeiten zu unterbrechen und sämtliche Pläne ändern zu lassen. Beispielsweise mussten die ursprünglich vorgesehenen Spitzbögen den Bögen der Neorenaissance weichen. Die Änderung der Pläne hatte zur Folge, dass das Gebäude trotz der Grundsteinlegung im Jahr 1857 schließlich erst 1874 - also nach dem Tode Maximilians - fertig gestellt werden konnte.

Das Maximilianeum als Ausbildungsstätte und Galerie

Das Maximilianeum war als Ausbildungsstätte für begabte Jungen aus Bayern gedacht. Maximilian II. wollte eine Anstalt schaffen, um talentierten Jungen - unabhängig von ihrem Stand - eine Ausbildung zum Staatsdiener zu ermöglichen. Seit 1876 gehört das Gebäude der Stiftung "Maximilianeum" für begabte Studenten aus Bayern. Bis zum Jahr 1918 befand sich die königliche Pagenschule im Maximilianeum. Später wurde hier eine Gemäldegalerie untergebracht.

Vor der Zerstörung des Maximilianeum im Zweiten Weltkrieg konnten sich die Besucher der Galerie nach ihrem Rundgang im "höchstgelegenen Café Münchens" ausruhen und Kaffee und Kuchen genießen - inklusive war ein herrlicher Ausblick über die Stadt. Nachdem Bomben im Zweiten Weltkrieg einen Großteil des Gebäudes zerstört hatten, fand diese Tradition jedoch ihr Ende.

Der Landtag im Maximilianeum

Schon seit 1949 tagt der Bayerische Landtag in diesem prächtigen Bau. Bei Interesse kann man auch an einer Plenarsitzung des Landtages teilnehmen. Dazu muss man sich an der Westpforte beim Pförtner melden und den Personalausweis hinterlegen.

Ebenfalls einen Besuch wert ist unter anderem der Raum der Stille. Dieser Raum ist aus der Betriebsamkeit des Landtages herausgelöst und soll mit seiner Einrichtung eine Rückzugsmöglichkeit für den Besucher bieten und Meditation oder Andacht ermöglichen.

Ein Denkmal - das "Maxmonument" - erinnert noch heute an den König: Als Bronzestandbild steht Maximilian II., kurz Max II., auf einem Podest vor "seinem Nationalbau". Die verschiedenen Statuen auf dem Marmorsockel symbolisieren die Tugenden der Staatskunst.

 Bildansicht Attraktion

Der Bayerische Landtag tagt seit dem Jahr 1949 im Maximilianeum

Gesamtbewertung Maximilianeum

Von den einzelnen Sehenswürdigkeitsbewertungen über die Sehenswürdigkeit folgt die Durchschnittsbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 2481 Bewertungen zu Maximilianeum:
79%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Max-Planck-Straße, 81675 München
S-Bahn: Rosenheimer Platz
U-Bahn: Max-Weber-Platz
Telefon: +49 - 89 - 41944411

Stadtplan Maximilianeum

Stadtplan Maximilianeum

Augenblicklich angesagte München-Hotels

Hotel Wallis Bild
Schwanthalerstrasse 8, 80336 München
EZ ab 76 €, DZ ab 88 €
Hilton Munich Park Motiv
Am Tucherpark 7, 80538 München
EZ ab 90 €, DZ ab 90 €
Adagio Muenchen City Bildansicht
Schwanthalerstr. 61, 80336 München
EZ ab 59 €, DZ ab 74 €
Hotel Wetterstein Impressionen
Gruenwalder Str. 16, 81547 München
EZ ab 49 €, DZ ab 59 €

Reiseführer von München als Download

Sie bekommen den vollständigen Reiseführer von München inklusive der den Bildern und München Stadtplänen per PDF zum Download kostenfrei bei der Reservierung einer Unterkunft
Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in München

Reiseführer von München:

Umfassender Reiseführer von MünchenBis 255 Bilder, 31 Landkarte, 150 SeitenThemen, Anzahl der Seiten und Layout einzeln auswählbarFür 30 Ziele möglichÜber Download kostenfrei zur Buchung eines Hotels oder für nur 9,95 EUR per Shop für PDF Reiseführer

Wichtige Kategorien bei Citysam:

Auf dieser Website findet man München-Hotels verschiedener Kategorien einschließlich dem gratis PDF-Guide zu Ihrer Reservierung mit Hintergrundinformationen vieler Sehenswürdigkeiten, den frei beweglichen München Stadtplan mit Zoomfunktion und passende Bilder.

Straßenkarte dieser Sehenswürdigkeit

Betrachten Sie benachbarte Attraktionen per Stadtplan zu Maximilianeum. Entdecken Sie darin zusätzliche Sehenswürdigkeiten sowie Hotels.

Weitere Touristenattraktionen der Umgebung

In der Umgebung finden Sie folgende weitere Attraktionen: Tierpark Hellabrunn (2 km)Deutsches Museum (2 km)Amazeum (3 km)Feuerwehrmuseum (3 km)Medizinische Klinik (3 km) Sehen Sie hier nach sonstigen zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten in München.

Hotels von Citysam

Günstige München-Hotels jetzt finden sowie reservieren

Die folgenden Unterkünfte finden Sie nahe Maximilianeum und weiteren Sehenswürdigkeiten wie Neues Justizgebäude , Maximilianstraße, Isartor. Darüber hinaus findet man Unterkunftssuche insgesamt 361 andere Unterkünfte in München. Alle Buchungen mit gratis PDF-Reiseführer per Download.

mk hotel münchen Inoffizielle Bewertung 2

Einsteinstr. 34 470m bis Maximilianeum
mk hotel münchen

Hotel Preysing Inoffizielle Bewertung 4

Preysingstr. 1 500m bis Maximilianeum
Hotel Preysing

Hotel Splendid Dollmann Inoffizielle Bewertung 3

Thierschstr. 49 510m bis Maximilianeum
Hotel Splendid Dollmann

Hotel Prinzregent am Friedensengel Inoffizielle Bewertung 4 TOP

Ismaninger Strasse 42-44 580m bis Maximilianeum
Hotel Prinzregent am Friedensengel

Hotel Opera Inoffizielle Bewertung 4 TOP

St. Anna-Str. 10 610m bis Maximilianeum
Hotel Opera

Suche nach weiteren Unterkünften:

Anreise:
Abreise:

Forum und Community für Deine Fragen

Häufige Fragen sowie Antworten über München hier im großen Forum.

Weitere Threads aus dem München Forum von weiteren Maximilianeum Interessierten

Ihre Frage über Maximilianeum im Forum stellen:

ratlose: bitte schnelle antwort! (5 Antworten)
könnte mir jemand sagen,was der flächeninhalt von münchen ist?und wieviel er mal war?und die bevölkerungsanzahl! ach ja und:wie sich das stadtbild mün...
weiterlesen / antworten
da_real: helft mir (3 Antworten)
hey! meine freundin und ich(20 und 21 Jahre) sind am 23.09. für einen Tag in München. Kommen morgens an und fahren abends zurück. Wir würden gerne e...
weiterlesen / antworten
Hotels Flug + Hotel Flüge Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos Forum meinCitysam

Maximilianeum in München Copyright © 1999-2014 Citysam AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.