Ruhmeshalle, München

Reisetipps + Bilder von Ruhmeshalle in München

75

Ruhmeshalle, München

Nutzen Sie auch Fotos Ruhmeshalle, unseren Stadtplan Ruhmeshalle und Hotels Nähe Ruhmeshalle.

 Bildansicht Sehenswürdigkeit  von München

Ruhmeshalle mit Bavariastatue im Vordergrund

Ruhmeshalle Bild Sehenswürdigkeit

Blick von der Ruhmeshalle zur Bavaria

 Foto von Citysam  Die Ruhmeshalle war eine Idee von König Ludwig I.

Die Ruhmeshalle war eine Idee von König Ludwig I.

Die Münchener Ruhmeshalle ist eine Säulenhalle aus Marmor, bestehend aus einem Mittelbau und zwei kleineren Seitenflügeln, die auf der Naturterrasse oberhalb der Theresienwiese 72 zusammen mit der Bavaria ein Ensemble bildet. Gestaltet wurde dieses prächtige Bauwerk vom bayerischen königlichen Hofarchitekten Leo von Klenze im Auftrag König Ludwigs I. Unter dem Dach des langen Säulenganges sind zu deren Ehrung die Büsten berühmter Bayern aufgestellt.

Die Entstehung der Ruhmeshalle geht auf Ludwig I. zurück: Er ließ den Münchnern ein patriotisches Denkmal errichten. Dazu habe Ludwig I. sogar ein Verzeichnis anfertigen lassen, das sämtliche Bayern auflistete, die von Bedeutung waren.

Im Jahr 1833 schrieb der König einen Architekturwettbewerb aus, zu dem Entwürfe für einen Ehrentempel eingereicht werden sollten. Die teilnehmenden Architekten waren Friedrich von Gärtner, Daniel Ohlmüller, Friedrich Ziebland und Leo von Klenze.

Ludwig I. traf die Entscheidung: Leo von Klenze ging als Sieger aus dem Architektenwettbewerb hervor. Einerseits spielten hier die Kosten des Projekts eine nicht zu unterschätzende Rolle und andererseits war Ludwig I. von der Kolossalstatue, die in Klenzes Entwürfen vor der Ruhmeshalle stand, zutiefst beeindruckt.

Zwischen 1843 und 1853 leitete Leo von Klenze die Errichtung des Ehrentempels aus Marmor. Während man beim Bau der Ruhmeshalle exakt die zuvor gefertigten Pläne umsetzte, wurde die Bavaria vom Bildhauer Ludwig Schwanthaler abweichend gestaltet und gegen Vorstellungen von Klenze "germanisiert".

Bei ihrer Eröffnung im Jahr 1853 enthielt die Ruhmeshalle 74 Büsten "großer" Bayern, 1868 wurde die Sammlung durch zehn weitere Büsten ergänzt.

Während des Zweiten Weltkriegs, im Jahr 1944, trafen Bomben die Ruhmeshalle und beschädigten sie so schwer, dass auch die Büsten in Mitleidenschaft gezogen wurden: Einige der Büsten waren vollständig zerstört, andere konnten später restauriert werden.

Die Wiedereröffnung der Ruhmeshalle fand jedoch erst im Jahr 1966 statt. Man beschloss, die Tradition weiter zu führen und in den folgenden Jahren erweiterten 18 neue Büsten die Reihen der Ruhmeshalle. Seit dem Jahr 2000 kamen auch die Büsten bedeutender Frauen Bayerns hinzu: die ersten Frauen waren Clara Ziegler und Lena Christ.

 Ansicht von Citysam

Ludwig Schwanthaler errichtete die Bavaria

 Impressionen Attraktion

Seit 2000 sind auch Frauen- büsten zu sehen

 Bildansicht Attraktion  Bavaria über der Theresienwiese

Bavaria über der Theresienwiese

Gesamtbewertung Ruhmeshalle

Aus den separaten Sehenswürdigkeitsbewertungen zu dieser Sehenswürdigkeit ergibt sich die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 3618 Bewertungen zu Ruhmeshalle:
77%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Theresienhöhe, 80339 München
U-Bahn: Theresienwiese, Schwanthaler Höhe
Telefon: +49 - 89 - 290671

  • Neues Rathaus - Das Neue Rathaus ist eines der Wahrzeichen Münchens. Das Ratha...
  • Hofbräuhaus - Zentral in der Münchener Altstadt, zwischen Isartor und Residen...
  • Das Oktoberfest in München ist wohl das größte und bekannteste Volksfest de...
  • Schloss Neuschwanstein ist wohl eines der berühmtesten Schlösser weltweit u...

Ruhmeshalle-Stadtplan

Stadtplan Ruhmeshalle München

Im Augenblick oft gebuchte Unterkünfte

arthotel munich Foto
Paul-Heyse-Str. 10, 80336 München
EZ ab 109 €, DZ ab 122 €
New Orly Bildansicht
Gabrielenstr. 6, 80636 München
EZ ab 57 €, DZ ab 67 €
InterCityHotel München Impressionen
Bayerstr. 10, 80335 München
EZ ab 79 €, DZ ab 150 €
Hotel Italia Foto
Schillerstr. 19, 80336 München
EZ ab 45 €, DZ ab 55 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in München

Unterkünfte buchen

Buchen Sie ein gutes München-Hotel hier über Citysam ohne Reservierungsgebühren. Kostenfrei zur Reservierung bekommen Sie über Citysam einen PDF-Guide!

Stadtpläne von München

Entdecken Sie München und die Region über unsere hilfreichen Stadtpläne von München. Direkt per Karte finden Sie beliebte Attraktionen und buchbare Unterkünfte.

Touristenattraktionen

Infos und Bilder von Schloss Nymphenburg , Frauenkirche, Marienplatz, Englischer Garten und viele andere Sehenswürdigkeiten finden Sie innerhalb unseres Reiseportals für diese Region.

Unterkünfte auf Citysam

Beliebte Unterkünfte von München hier finden sowie buchen

Folgende Hotels gibt es in der Umgebung von Ruhmeshalle sowie weiteren Sehenswürdigkeiten wie Marienplatz, Neues Rathaus, Isartor. Außerdem gibt es in unserer Unterkunftsplattform momentan 361 andere Unterkünfte und Gästehäuser. Jede Reservierung inkl. gratis PDF Reiseführer zur individuellen Zusammenstellung.

Hotel Seibel Inoffizielle Bewertung 3

Theresienhöhe 9 480m bis Ruhmeshalle
Hotel Seibel

Hotel Krone Inoffizielle Bewertung 3

Theresienhöhe 8 540m bis Ruhmeshalle
Hotel Krone

Hotel Bavaria Inoffizielle Bewertung 3 TOP

Gollierstr. 9 560m bis Ruhmeshalle
Hotel Bavaria

Hotel Ars Vivendi München Inoffizielle Bewertung 3

Anglerstr. 19 610m bis Ruhmeshalle
Hotel Ars Vivendi München

Apartments Lindwurm70

Lindwurmstraße 70 a 650m bis Ruhmeshalle
Apartments Lindwurm70

Suche nach weiteren Unterkünften:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Ruhmeshalle in München Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.