Hotelbewertung - Smart Stay - Hostel Munich City Bewertung

Geprüfte Hotelbewertungen und Bewertungen der Gäste des Hotels zum Smart Stay - Hostel Munich City inklusive Trendverlauf

Smart Stay - Hostel Munich City sofort bei Citysam buchen und sparen

DZ: ab 92 € bis 238 €
Anreise:
Abreise:

Hotelbewertungen zum Smart Stay - Hostel Munich City

Nachstehend finden Sie Gästeerfahrungen, Kommentare und Hotelbewertungen zum Smart Stay - Munich City in München. Dafür wurden die Kunden zum Abschluss des Hotelbesuchs um ein Statement zur Unterkunft befragt. Aktuell findet man 269 Bewertungen mit der im Durchschnitt liegenden Gesamtbewertung von 66% zum Smart Stay - Hostel Munich City.

Gesamtbewertung: 65,0%
Das Smart Stay - Hostel Munich City hat momentan eine Gesamtbewertung von 65,0 Prozent.
Der Bewertungstrend ist relativ konstant Trend
Der Bewertungstrend ist relativ konstant
246 Bewertungen

Zum Smart Stay - Hostel Munich City sind insgesamt 246 Hotelbewertungen vorhanden. Zusätzlich liegen 2 Einzelmeinungen von Usern mit Texten zu diesem Hotel vor. Wie können wir unsere Bewertung zum Smart Stay - Munich City schreiben?

Für die Gewährleistung der Qualität von Citysam sowie im zuge der Verminderung von Fälschungen werden ausschließlich Hotelbewertungen von bestätigten User des Smart Stay - Hostel Munich City zugelassen. Beim Erhalt der Reservierungsbestätigung auf Citysam finden Sie einen Verweis, um bei Heimkehr die eigene Hotelbewertung einstellen zu können. Wenn Sie eine Hotelbewertung ohne echte Reservierung einstellen wollen, empfehlen wir Bewertungsseiten für Hotelbewertungen wie beispielsweise Holidaycheck, Tripadvisor, ab-in-den-urlaub oder Zoover.

Bewertungskurve der Smart Stay - Hostel Munich City Hotelbewertungen

Dargestellt ist die zeitliche Entwicklung der Hotelbewertungen für das Smart Stay - Hostel Munich City. Aus zusammen 269 Bewertungen der letzten 12 Monate ergibt sich die Gesamtbewertung mit 66%. Einen genauen Bewertungsverlauf der durchschnittliche Bewertung der letzten 12 Monate finden Sie in diesem Verlaufschart.
GesamtbewertungAnzahl der Bewertungen
Gesamtdurchschnitt und Trend der Smart Stay - Hostel Munich City Hotelbewertung:
Das Smart Stay - Hostel Munich City wurde von den Hotelgästen im verstrichenen Jahr im Mittelwert mit 65 Prozent benotet. Durch diese Gästemeinung zählt das Smart Stay - Hostel Munich City inzwischen zu den hochwertigeren Hotels. Die derzeitige Bewertungsentwicklung zum Smart Stay - Hostel Munich City bewegt sich auf einem einigermaßen gleichbleibenden Niveau zwischen 74,8 und 64,5 von 100 Punkten. Dank alles in allem 246 vorhandenen Hotelbewertungen ist die Bewertungsentwicklung statistisch aussagekräftig. Darüber hinaus belegt diese Zahl, dass das Smart Stay - Hostel Munich City zu den am regelmäßigsten reservierten Hotels in München gehört.

Textversionen der Kritiken von Gästen Smart Stay - Hostel Munich City

Zu diesem Hotel bekommen Sie auf Citysam Gästemeinungen zu bestimmten Teilbereichen.

Allgemeinbereich:
50%  
Atmosphäre und Zustand:
34%         Sauberkeit im Hotel:
32%
Barrierefreiheit:
64% Gästestruktur:
65%
Fühlten Sie sich sicher?:
58%    
Service:
66%  
Freundlich und hilfsbereit:
64%         Kompetenz und Sprachen:
73%
Umgang mit Reklamationen:
61%    
Gastronomie:
17%  
Frühstück:
20%         Mittag & Abendessen:
Bars und Lounges:
20% Sauberkeit und Hygiene:
5%
Atmosphäre:
22%    
Sport und Freizeit:
20%  
Wellness, Sauna und Spa:         Kinderfreundliches Angebot:
20%
Sport und Freizeitangebote:    
Zimmer:
36%  
Größe des Zimmers:
66%         Zimmerausstattung:
27%
Sauberkeit des Zimmers:
17% Bad / Dusche / WC:
25%
Geruch des Zimmers:
80%    
Umgebung:
82%  
Einkaufsmöglichkeiten:
78%         Restaurants und Bars:
78%
Verkehrsmittel und Ausflüge:
87% Parkmöglichkeiten für PKW:
100%

Meinungen der Gäste des Hotels zum Smart Stay - Hostel Munich City

Sie finden Gästekommentare sowie Meinungen in der Landessprache zum Smart Stay - Hostel Munich City. Überprüfen Sie bitte das Einstelldatum dieser Meinung.

Mitreisende: Paar surfer
06.08.2008
Urlaubsart: Städtereise
Mitreisende: Paar
Reisedauer: 1 Woche
Alter: 21-25
Reisejahr: 2008
Datum des Kommentars: 06.08.2008
Gastronomie:
Allgemeinbereich:
Umgebung:
Service:
Sport und FreizeitZimmer:
Wir hatten eine schöne Woche in München und haben viel gesehen. Das einzige Manko war dieses Hostel. Als wir ankamen, traf uns schon fast der Schlag, so dreckig war das Zimmer. Das erste, was wir taten, war uns mit Sagrotan und Badreinigern einzudecken um selber zu putzen (vor allem das Bad). Dort waren klebrige Flecken auf dem Boden, die wir nicht mal mit dem Lappen ordentlich wegbekommen haben. Wir fanden Haare vom Vorgänger in der Badewanne, welche sich aufgrund einer fehlenden Lasur auch nicht wirklich reinigen ließ, da der Lappen sofort aufscheuerte. Es gab weder Kleenextücher, noch Seife, noch Zahnputzbecher - obwohl entsprechende Halterungen vorhanden waren. Wir nehmen daher an, dass es solche einmal gab. Vom Spiegel war bereits eine Ecke abgebrochen und der Duschvorhang wies eklige Verfärbungen auf. In unserem Kleiderregal lag noch der benutzte Waschlappen vom Vorgänger und es gab überhaupt nur zwei Bügel für zwei Personen. In unserem Schlafzimmer bröckelte in den Ecken der Putz von der Decke. Das Fensterbrett war so verstaubt, dass dort wahrscheinlich seit Wochen keiner mehr gewischt hat. Wir haben uns die gesamte Woche nur mit Schuhen in den Räumlichkeiten bewegt - vor allem in der Badewanne nur mit Badeschuhen. Aber die Mülleimer wurden jeden Tag geleert. Nachdem wir uns vom ersten Schock erholt hatten - es ist ja nun mal ein Hostel und kein Hotel - gingen wir hinunter, um zu Abend zu essen. Auf der Homepage von Easy Palace wurde Werbung für günstige Preise für Hotelgäste im sich unten befindlichen Restaurant Sinans gemacht. Es hieß, für nur 5,90€ könnten wir zu Abend essen. Was nicht dabei stand - und was wir dann erst vor Ort erfuhren - war, dass wir nicht im Restaurant essen, sondern lediglich die Speisen mitnehmen dürften. Hotelgästen wird nur erlaubt vor Ort zu essen, wenn in den Innenräumen ausreichend Platz vorhanden sei. Die Sonnenterrasse ist für Hotelgäste jedoch nicht zugänglich. Um dort zu sitzen, hätten wir à la Carte bestellen müssen, was sich für die Urlaubskasse als etwas strapazierfähig erweisen kann, wenn die Vorspeise bei ca. 13€ anfängt. Als wir dann eines Abends in dem Restaurant essen wollten, wurden wir vom Kellner angepöbelt, dass für Hotelgäste im Restaurant generell kein Platz sei (obwohl der gesamte Innenbereich frei war!!). Auf erneute Nachfrage wurde der Kellner sehr unfreundlich und sagte: "Sie hören mir nicht zu! Für Hotelgäste haben wir hier keinen Platz! Wenn Sie jedoch dazu bereit sind, à la Carte zu essen, führe ich Sie zu einem Tisch." Und dann war er auch schon weg.
Das Frühstück, welches im Preis inbegriffen ist, war nicht wirklich besser. Das Buffet ist morgens in den Räumlichkeiten des oben genannten Restaurants vorzufinden. Weit über eine Woche wurden dieselben unsauberen Tischdecken verwendet. Das Buffet ist an Wochentagen bis halb elf ausgeschrieben, und an Wochenenden bis elf Uhr. Am ersten Tag war das Brot schimmelig, die Teller und Gläser sind generell nicht richtig sauber. Auch hier werden Gäste gerne mal unfreundlich behandelt. Das Personal zeigte sich (so haben wir es an einem Tag erlebt) nicht bereit das Buffet wieder aufzufüllen, obwohl man kurz vor zehn zum Frühstück kam. Somit musste man ohne Milch für Müsli und ohne Brötchen auskommen. Als Begründung musste man sich den Vorwurf anhören, dass man doch früher erscheinen solle. Man bedenke, dass man jedoch 4,90€ für das Frühstück im Voraus dafür bezahlt hatte. Was besonders hervorzuheben ist, ist die äußerst zentrale Lage und gute Verkehrsanbindung. Fazit: Für den stolzen Preis von 79€ pro Nacht im Doppelzimmer (inkl. Frühstück) stellt sich das, womit geworben wird, als verzerrtes Preis- / Leistungsverhältnis heraus.
Mitreisende: Paar surfer
06.08.2008
Urlaubsart: Städtereise
Mitreisende: Paar
Reisedauer: 1 Woche
Alter: 21-25
Reisejahr: 2008
Datum des Kommentars: 06.08.2008
Gastronomie:
Allgemeinbereich:
Umgebung:
Service:
Sport und FreizeitZimmer:
Wir hatten eine schöne Woche in München und haben viel gesehen. Das einzige Manko war dieses Hostel. Als wir ankamen, traf uns schon fast der Schlag, so dreckig war das Zimmer. Das erste, was wir taten, war uns mit Sagrotan und Badreinigern einzudecken um selber zu putzen (vor allem das Bad). Dort waren klebrige Flecken auf dem Boden, die wir nicht mal mit dem Lappen ordentlich wegbekommen haben. Wir fanden Haare vom Vorgänger in der Badewanne, welche sich aufgrund einer fehlenden Lasur auch nicht wirklich reinigen ließ, da der Lappen sofort aufscheuerte. Es gab weder Kleenextücher, noch Seife, noch Zahnputzbecher - obwohl entsprechende Halterungen vorhanden waren. Wir nehmen daher an, dass es solche einmal gab. Vom Spiegel war bereits eine Ecke abgebrochen und der Duschvorhang wies eklige Verfärbungen auf.
In unserem Kleiderregal lag noch der benutzte Waschlappen vom Vorgänger und es gab überhaupt nur zwei Bügel für zwei Personen. In unserem Schlafzimmer bröckelte in den Ecken der Putz von der Decke. Das Fensterbrett war so verstaubt, dass dort wahrscheinlich seit Wochen nicht mehr gewischt worden war. Wir haben uns die gesamte Woche nur mit Schuhen in den Räumlichkeiten bewegt - vor allem in der Badewanne nur mit Badeschuhen. Aber die Mülleimer wurden jeden Tag geleert. Nachdem wir uns vom ersten Schock erholt hatten - es ist ja nun mal ein Hostel und kein Hotel - gingen wir hinunter, um zu Abend zu essen. Auf der Homepage von Easy Palace wurde Werbung für günstige Preise für Hotelgäste im sich unten befindlichen Restaurant Sinans gemacht. Es hieß, für nur 5,90€ könnten wir zu Abend essen. Was nicht dabei stand - und was wir dann erst vor Ort erfuhren - war, dass wir nicht im Restaurant essen, sondern lediglich die Speisen mitnehmen dürften. Hotelgästen wird nur erlaubt vor Ort zu essen, wenn in den Innenräumen ausreichend Platz vorhanden sei. Die Sonnenterrasse ist für Hotelgäste jedoch nicht zugänglich. Um dort zu sitzen, hätten wir à la Carte bestellen müssen, was sich für die Urlaubskasse als etwas strapazierfähig erweisen kann, wenn die Vorspeise bei ca. 13€ anfängt.
Als wir dann eines Abends in dem Restaurant essen wollten, wurden wir vom Kellner angepöbelt, dass für Hotelgäste im Restaurant generell kein Platz sei (obwohl der gesamte Innenbereich frei war!!). Auf erneute Nachfrage wurde der Kellner sehr unfreundlich und sagte: "Sie hören mir nicht zu! Für Hotelgäste haben wir hier keinen Platz! Wenn Sie jedoch dazu bereit sind, à la carte zu essen, führe ich Sie zu einem Tisch." Und dann war er auch schon weg. Das Frühstück, welches im Preis inbegriffen ist, war nicht wirklich besser. Das Buffet ist morgens in den Räumlichkeiten des oben genannten Restaurants vorzufinden. Weit über eine Woche wurden dieselben unsauberen Tischdecken verwendet. Das Buffet ist an Wochentagen bis halb elf ausgeschrieben, und an Wochenenden bis elf Uhr. Am ersten Tag war das Brot schimmelig, die Teller und Gläser sind generell nicht richtig sauber. Auch hier werden Gäste gerne mal unfreundlich behandelt. Das Personal zeigte sich (so haben wir es an einem Tag erlebt) nicht bereit das Buffet wieder aufzufüllen, obwohl man kurz vor zehn zum Frühstück kam. Somit musste man ohne Milch für Müsli und ohne Brötchen auskommen. Als Begründung musste man sich den Vorwurf anhören, dass man doch früher erscheinen solle. Man bedenke, dass man jedoch 4,90€ für das Frühstück im Voraus dafür bezahlt hatte. Was besonders hervorzuheben ist, ist die äußerst zentrale Lage und gute Verkehrsanbindung. Fazit: Für den stolzen Preis von 79€ pro Nacht im Doppelzimmer (inkl. Frühstück) stellt sich das, womit geworben wird, als verzerrtes Preis/Leistungs-Verhältnis heraus.
Mitreisende: Familie mit Kleinkind birgit, günzburg Deutschland
22.06.2012
Urlaubsart: Städtereise
Mitreisende: Familie mit Kleinkind
Reisedauer: 1-2 Tage
Alter: 41-50
Reisejahr:
Datum des Kommentars: 22.06.2012
Gastronomie:
Allgemeinbereich:
Umgebung:
Service:
Sport und Freizeit:
Zimmer:
Für Familien ist es zu teuer für wenig Komfort, allerdings für Alleinreisende im Mehrbettzimmer gibt es super Zimmerpreise.
Anmerkung für die Hotelkritiken: Weitere Citysam-User bewerten das Hotel Smart Stay - Munich City nach den individuellen Erfahrungen. Die auf Citysam eingestellten Meinungen sind unabhängig von der Hotelbewertung von Citysam.
Möchten Sie auch das Smart Stay - Hostel Munich City bewerten?
Für die Gewährleistung der Qualität und zum Zwecke der Vermeidung von Manipulationen werden nur Hotelkritiken von bestätigten Nutzer des Smart Stay - Hostel Munich City zugelassen. Im Zuge der Reservierungsbestätigung auf Citysam findet man den Link, um bei Rückkehr eine Meinung einzustellen.

Hotelangebote bei Touristenattraktionen

Suchen Sie hier bei uns Hotelangebote bei empfohlenen Sehenswürdigkeiten in München wie beispielsweise Schloss Neuschwanstein, Oktoberfest und Marienplatz sowie Englischer Garten und Frauenkirche.

Suche nach anderen Unterkünften:

Anreise:
Abreise:
Sterne

Weitere Kriterien

Besondere Merkmale

Zusätzliche Smart Stay - Munich City-Unterkünfte

Die Unterkunft ist Teil von Smart Stay - Munich City. Bei Citysam finden Sie zusätzliche Smart Stay - Munich City.


Bewertung, Hotelbewertung, Gästebewertungen Hotelkritik Copyright © 1999-2014 Citysam AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.